Falls Sie eine Rechtschutzversicherung abgeschlossen haben, können Sie auf Wunsch die gesamte Korrespondenz mit der Versicherung über uns führen. Sie brauchen nicht mit Zahlungen in Vorleistung zu treten und gegenüber der Versicherung Begründungen schreiben. Dieser praktische Service, der den bürokratischen Aufwand reduziert, wird von den meisten unserer rechtschutzversicherten Mandanten gern in Anspruch genommen.

Die Vergütung wird in unseren Beratungsgesprächen von vornherein geklärt. Sie richtet sich grundsätzlich nach dem vorgeschriebenen Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG).

Erstberatung

Unser Erstgespräch mit Erstberatung ist ein sehr guter Weg, Ihnen ohne allzu großen Aufwand einen Überblick über die jeweilige Rechtssituation zu verschaffen. Die Kosten richten sich nach Art und Umfang der Problemstellung und belaufen sich – wie vom Gesetzgeber vorgegeben – für einen Verbraucher auf max. € 190,00 zzgl. Mehrwertsteuer.

In dieser Erstberatung wird geklärt, wie welche Ansprüche geltend gemacht werden sollen und wie die Rechtslage ist. Auf folgende Fragen erhalten die Mandanten Antworten: Welche Erfolgsaussichten gibt es? Welche Kosten können entstehen? Bestehen Einigungschancen mit der Gegenseite oder läuft es auf einen Gerichtsprozess hinaus?

Am Ende des Erstgesprächs mit Rechtsberatung bringt Rechtsanwalt die Rechtslage auf den Punkt und spricht eine klare Empfehlung zum weiteren Vorgehen aus.

Erstberatung – Termin vereinbaren