Die Vergütung wird in unseren Beratungsgesprächen von vornherein geklärt. Sie richtet sich grundsätzlich nach dem vorgeschriebenen Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG).

Wir legen hier Wert auf größte Transparenz und klären Sie auch über ggf. vorhandene Risiken auf. Empfehlenswert ist die Erstberatung. Dazu gehört in dieser Kanzlei auch eine überschlägige Berechnung, wie hoch die Honorare abhängig vom weiteren Fallverlauf sein können.

Falls es für Sie in Frage kommt, laden Sie bitte das Download-Formular Prozesskosten-/Verfahrenskostenhilfe herunter. Wenn Sie die Vergütung selbst zu tragen haben, informieren Sie sich bitte auch zum Thema Erstberatung.

Erstberatung

Unser Erstgespräch mit Erstberatung ist ein sehr guter Weg, Ihnen ohne allzu großen Aufwand einen Überblick über die jeweilige Rechtssituation zu verschaffen. Die Kosten richten sich nach Art und Umfang der Problemstellung und belaufen sich – wie vom Gesetzgeber vorgegeben – für einen Verbraucher auf max. € 190,00 zzgl. Mehrwertsteuer.

In dieser Erstberatung wird geklärt, wie welche Ansprüche geltend gemacht werden sollen und wie die Rechtslage ist. Auf folgende Fragen erhalten die Mandanten Antworten: Welche Erfolgsaussichten gibt es? Welche Kosten können entstehen? Bestehen Einigungschancen mit der Gegenseite oder läuft es auf einen Gerichtsprozess hinaus?

Am Ende des Erstgesprächs mit Rechtsberatung bringt Rechtsanwalt die Rechtslage auf den Punkt und spricht eine klare Empfehlung zum weiteren Vorgehen aus.

Erstberatung – Termin vereinbaren