Falls Sie eine Rechtschutzversicherung abgeschlossen haben, können Sie auf Wunsch die gesamte Korrespondenz mit der Versicherung über uns führen. So brauchen Sie weder mit Zahlungen in Vorleistung zu treten noch den Eintritt des Versicherungsfalles zu begründen. Dieser praktische Service, der den bürokratischen Aufwand reduziert, wird von den meisten unserer rechtschutzversicherten Mandanten gern in Anspruch genommen.

Die Vergütung wird in unseren Beratungsgesprächen von vornherein geklärt. Sie richtet sich grundsätzlich nach dem vorgeschriebenen Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG).